Startseitejetzt:neualternative:medizinnatürlich:nahrungnachhaltig:lebenganzheitlichGuideKalender

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  

22.8.2017 18:37      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Gefährliche Nahrungsergänzung
Cholesterin-Muffin
Funktion von Tagträumen
Wenig Schlaf verändert Gehirn
Lebensstil gegen Darmkrebs
Panikstörung durch Genmanipulation
Mehr Eis am Südpol
Mathe für Medikamente
Krebs: Schneller zum Arzt
Vergesslich in der Menopause
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

 
Aktuelles im Bezirk
Aktuell  20.04.2017

Funktion von Tagträumen

Bei Menschen, die in Tagträumen ihren Gedanken freien Lauf lassen, arbeiten bestimmte Hirnstrukturen, die für die kognitive Kontrolle zuständig sind, sogar effektiver zusammen.

Das haben Forscher des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Kooperation mit Kollegen der University of York herausgefunden. 'Wir haben herausgefunden, dass bei Menschen, die häufig gewollt mit ihren Gedanken abschweifen, der Cortex in bestimmten präfrontalen Regionen, also im Stirnbereich des Gehirns, dicker ausgebildet ist', erklärt Erstautor und Fraunhofer-Forscher Johannes Golchert. 'Außerdem hat sich gezeigt, dass sich bei ihnen zwei entscheidende Hirnnetzwerke stärker überlappen.'

In Bezug auf die Überlappung der beiden Netzwerke meint das laut dem Wissenschaftler zum einen das sogenannte Default-Mode-Netzwerk (Bewusstseinsnetzwerk), das besonders aktiv ist, wenn Menschen ihre Aufmerksamkeit nach innen, auf Infos aus dem eigenen Gedächtnis richten. Zum anderen ist es das sogenannte fronto-parietale Kontrollnetzwerk, das als Teil des kognitiven Kontrollsystems den individuellen Fokus stabilisiert und etwa irrelevante Reize hemmt.

Indem beide Netzwerke stärker miteinander verknüpft sind, könne das Kontrollnetzwerk stärker auf unsere losen Gedanken einwirken und ihnen so eine stabilere Richtung geben. Das ist laut der Studie der Beleg dafür, dass Menschen die geistige Kontrolle im Falle des gezielten Tagträumens keineswegs verlieren. 'Unser Gehirn scheint hier kaum einen Unterschied darin zu machen, ob unsere Aufmerksamkeit nach außen auf unsere Umgebung oder nach innen auf unsere Gedanken gerichtet ist', konkretisiert Golchert die aktuellen Ergebnisse.

Weil in beiden Fällen das Kontrollnetzwerk eingebunden sei, sollten Tagträume also nicht nur als etwas Störendes betrachtet werden. 'Kann man sie gut kontrollieren, sie also unterdrücken, wenn es wichtig ist, und ihnen freien Lauf lassen, wenn es möglich ist, kann man den größtmöglichen Nutzen aus ihnen ziehen.' Untersucht haben die Neurowissenschaftler diese Zusammenhänge mithilfe von Fragebögen und anschließender Magnetresonanztomographie.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Träume #Gehirn #Gesundheit


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Glück beim Lotto: Frauen oder Männer?
Wer hätte das gedacht? Die Frauen liegen beim Ankreuzen von Lottoscheinen ganz vorne. Und das obwohl man ...

Nachts im Museum
Ben Stiller bildet den Fixpunkt in einem überdrehten, im Kino enorm erfolgreichen Fantasy-Spaß mit gewalt...

Eistraum in Wien
Der Wiener Eistraum hat mittlerweile schon Tradition. Am Rathausplatz verwandelt sich der Park in eine Ei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net