naturklug:   26.6.2022 22:31    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Träume und Parkinson
Gegen grauen Star
Alzheimer früher erkennen
Schnell gehen und länger leben
Ventilatoren machen krank
Semantik gegen DepressionWegweiser...
Bewegung gegen Long Covid Depression
Smartphone macht gesund?Wegweiser...
Vitamin D2 wirkungslos?
Selen für das Gedächtnis
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Training mit Pferd


 
Aktuelles im Bezirk
Aktuell  04.01.2018 (Archiv)

Krebs und Wurmkur

Eine Wurmkur kann Autoimmunerkrankten effektiv helfen. Leiden die Patienten jedoch an entzündlichem Darmkrebs, schaden sie mehr als sie nützen.

Das haben Forscher des Instituts für Medizinische Mikrobiologie der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen herausgefunden. Ihre Ergebnisse wurden im renommierten Fachmagazin 'Journal PLoS Pathogens' veröffentlicht.

Wer Band-, Spul- oder Fadenwürmer hat, leidet weniger unter Problemen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung als nicht befallene Menschen. Allerdings eignen sich die Tierchen als Therapiemittel nur mäßig, wie sich in der Praxis gezeigt hat. Mehr noch: Bei entzündlichen Darmkrebserkrankungen könnten die Parasiten das Tumorwachstum sogar noch fördern.

Diesen Verdacht haben die Infektionsimmunologen an Mäusen erhärtet. Schluckten die Tiere die Parasiten (Helminthen), klang die Entzündung nicht ab. Im Gegenteil: Der Parasitenbefall aktivierte die Immunzellen, die Entzündungen nahmen weiter zu und damit auch das Tumorwachstum. 'Deshalb müssen wir erst noch genauer untersuchen, wie Helminthen auf das Immunsystem wirken, bevor sie in der Therapie eingesetzt werden können', resümiert Astrid Westendorf vom Institut für Medizinische Mikrobiologie die aktuellen Ergebnisse.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Krebs #Kur #Würmer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Stress gegen Krebs
Oxidativer Stress bringt Tumore zum Wachsen. Ein neuer Ansatz zur Krebsbehandlung von Forschern des Medic...

Immuntherapie gegen Brustkrebs
Medikamente der Immuntherapie könnten bei manchen Brustkrebspatientinnen aufgrund der genetischen Verände...

Vollkorn statt Fleisch
Das tägliche Essen ganzer Körner - wie braunem Reis oder Vollkornbrot - verringert das Darmkrebsrisiko er...

Lebensstil gegen Darmkrebs
Forscher des Bellvitge Biomedical Research Institute haben das erste Modell zur Risikovorhersage bei Da...

Nüsse gegen Darmkrebs
Nüsse können das Wachstum von Krebszellen im Darm reduzieren, wie Forscher der Universität Jena in ihrer...

Broccoli gegen Darmkrebs
Darmkrebszellen, die mit einem Inhaltsstoff von Kohlgemüsen vorbehandelt werden, lassen sich durch ein ne...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple