naturklug:   11.8.2022 11:21    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Affenpocken ändern sich
Träume und Parkinson
Gegen grauen Star
Alzheimer früher erkennen
Schnell gehen und länger leben
Ventilatoren machen krank
Semantik gegen DepressionWegweiser...
Bewegung gegen Long Covid Depression
Vitamin D2 wirkungslos?
Selen für das Gedächtnis
mehr...









Aktuelle Highlights

Indianer-Pferde-Erlebniswelt startet!


 
Aktuelles im Bezirk
Aktuell  03.08.2022

Affenpocken ändern sich

Eine Studie des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust hat wichtige Unterschiede bei den Symptomen von Affenpocken zwischen dem derzeitigen und früheren Ausbrüchen in endemischen Regionen identifiziert.

Die Ergebnisse basieren auf 197 in London bestätigten Fällen zwischen Mai und Juli dieses Jahres. Zu den beschriebenen Symptomen gehören rektale Schmerzen und Penisschwellungen, die sich von den Symptomen bei früheren Ausbrüchen unterscheiden. Daher sollten Mediziner bei diesen Symptomen Affenpocken in Betracht ziehen.

Laut den Daten der Regierung mit Stand vom 18. Juli 2022 gab es in Großbritannien 2.137 bestätigte Fälle von Affenpocken. 2.050 dieser Fälle traten in England auf - und hier mit 73 Prozent fast drei Viertel der Infektionen in London. Alle 197 Studienteilnehmer waren Männer mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren. 196 beschrieben sich als homosexuell, bisexuell oder als andere Männer, die Sex mit Männern haben. Alle Patienten litten unter Läsionen der Haut oder der Schleimhaut. Am häufigsten betroffen waren dabei die Genitalien oder der Perianalbereich. 86 Prozent der Patienten berichten von einer systemischen Erkrankung, die den ganzen Körper betraf. Zu den häufigsten Symptomen gehören mit 62 Prozent Fieber, mit 58 Prozent geschwollene Lymphknoten und mit 32 Prozent Muskelschmerzen und Schmerzen.

Im Gegensatz zu bestehenden Fallbeschreibungen, die nahelegen, dass die systemischen Symptome den Hautläsionen vorangehen, litten 38 Prozent der Patienten an derartigen Symptomen nach dem Auftreten von Läsionen der Schleimhaut. 14 Prozent der Patienten litten zudem an Läsionen ohne systemische Symptome. Insgesamt berichteten 71 Patienten von rektalen Schmerzen, 33 hatten Halsschmerzen, 31 litten unter Penisödemen, 27 hatten orale Läsionen, 22 eine einzelne Läsion und neun geschwollene Mandeln. Die Studienautoren betonen, dass vereinzelte Läsionen und geschwollene Mandeln bisher nicht als für Affenpocken typisch bekannt waren und daher fälschlicherweise einer anderen Krankheit zugeschrieben werden könnten. Die Forschungsergebnisse wurden in 'BMJ' veröffentlicht.

Mit 36 Prozent hat etwas mehr als ein Drittel auch eine HIV-Infektion. 32 Prozent der Männer, die auf sexuell übertragbare Krankheiten untersucht wurden, waren infiziert. Insgesamt wurden 20 Studienteilnehmer ins Krankenhaus eingeliefert. In den meisten Fällen waren dafür rektale Schmerzen und Penisschwellungen verantwortlich. Es kam in der Folge jedoch zu keinen Todesfällen. Zusätzlich musste keiner der Männer auf der Intensivstation behandelt werden. Nur ein Studienteilnehmer war vor Kurzem in eine endemische Region gereist. Damit wird die Übertragung innerhalb von Großbritannien bestätigt. Nur ein Viertel der Patienten verfügt über einen bekannten Kontakt mit einer Person mit einer bestätigten Affenpocken-Infektion. Damit besteht die Möglichkeit einer Übertragung durch Personen ohne oder mit nur sehr geringen Symptomen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Affenpocken #Pandemie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Krebs, Facebook und Betrüger
Facebook bekommt das Problem mit Fake-Profilen nicht in den Griff. In Großbritannien mussten zwei gefälsc...

Kinderlähmung ohne Impfschutz?
Ein mutiertes Virus hat den Impfschutz für Kinderlähmung (Polio) durchbrochen. Das melden Wissenschaftler...

Gesund durch die Finger
Es gibt viele Möglichkeiten zur Indikation von Krankheiten oder um das Risiko für Erkrankungen zu ermitte...

HIV-Impfung soll kommen
Künftig wird es möglich sein, sich durch eine Impfung vor der Ansteckung mit dem HI-Virus zu schützen. Da...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple