naturklug:   30.5.2024 18:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Stimulation gegen Depression
Fitness gegen Krankheiten
Blutgerinnung steuerbar
Rauchen macht unproduktivWegweiser...
Grafik macht Ernährung gesünderWegweiser...
Blutdruck tötet
Lachs gegen Cholesterin
Darmkrebs bei Jüngeren
Fasten und das Hirn
Parkinson früher erkennen
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Opel Frontera 2024


 
Aktuelles im Bezirk
Ernährung  08.06.2023

Weniger Herzinfarkte mit roten Rüben

Das tägliche Trinken von Rote-Rüben-Saft für einen Zeitraum von sechs Monaten nach dem Einsetzen eines Stents verringert bei Angina-pectoris-Patienten das Risiko eines Herzinfarkts oder die Notwendigkeit eines erneuten Eingriffs.

Zu dem Ergebnis kommen Experten des St Bartholomew's Hospital und der Queen Mary University of London. Laut den Forschern haben 16 Prozent der Betroffenen in den zwei Jahren nach der OP ernste gesundheitliche Probleme bekommen. Bei jenen, die täglich den Saft tranken, verringerte sich dieser Wert auf 7,5 Prozent. Die Blutgefäße dieser Patienten waren sechs Monate nach der OP nur halb so verengt.

Laut dem leitenden Wissenschaftler Krishnaraj Rathod weisen Experimente im Labor darauf hin, dass das anorganische Nitrat, dass im Rote-Rüben-Saft natürlich vorkommt, für diese Wirkung verantwortlich ist. 'Unseren Patienten hat es gefallen, dass ihre Behandlung vollständig natürlich war und keine signifikanten Nebenwirkungen hat.' Es konnte bei den 300 Teilnehmern nur eine pinke Verfärbung des Urins beobachtet werden. Weitere Studien sind bereits geplant. Bald sollen Ärzte den Saft ihren Patienten auch tatsächlich nach dem Einsetzen eines Stents verschreiben können. Eine Ausweitung auf Patienten, die einen Stent aus anderen Gründen wie einem Herzinfarkt erhalten haben, ist bereits angedacht.

James Leiper von der British Heart Foundation nach gehören Stents zu den entscheidenden Behandlungsansätzen bei koronaren Herzerkrankungen. Tausende Patienten müssen jedoch jährlich mehr als einmal operiert werden. 'Diese kleine Studie macht Hoffnung, dass das in der Zukunft nicht mehr notwendig sein wird.' Die Forscher konnten nachweisen, dass der Saft seine Wirkung den natürlich hohen Werten des anorganischen Nitrats verdankt. Wurde diese Verbindung aus dem Saft entfernt, konnte keine entsprechende Wirkung erzielt werden.

Bei anorganischem Nitrat handelt es sich um einen Nährstoff, der durch die natürlich im Mund vorkommenden Bakterien in Nitrit umgewandelt wird, das dann durch Enzyme im Körper zu dem Signalmolekül Stickoxid (NO) wird. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass NO für die positiven Auswirkungen auf die Blutgefäße der Patienten verantwortlich ist. Die Studie wurde von dem National Institute for Health and Care Research und der British Heart Foundation finanziert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Herz #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Farbe gegen Stickoxide
Wände, die mit kommerziell erhältlicher photokatalytischer Farbe gestrichen sind, können die Konzentratio...

Vom Auge zum Herzinfarkt
Veränderungen an den feinen Äderchen in der Netzhaut des Auges sind Indizien für drohende Gefäßerkrankung...

Arbeitsstress erhöht Herzinfarkt-Risiko
Ein stressiger Job mit wenig Kontrolle über das Geschehen im Alltag kann laut Wissenschaftlern des Univer...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Ernährung | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple