naturklug:   6.10.2022 23:18    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Blaues Licht läßt altern
Affenpocken ändern sich
Träume und Parkinson
Gegen grauen Star
Alzheimer früher erkennen
Schnell gehen und länger leben
Ventilatoren machen krank
Bewegung gegen Long Covid Depression
Vitamin D2 wirkungslos?
Selen für das Gedächtnis
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Kino: Schule der magischen Tiere II


 
Aktuelles im Bezirk
Ernährung  09.08.2018 (Archiv)

Mittelmeer gegen Osteoporose

Eine Mittelmeer-Diät reduziert laut Forschungsergebnissen der University of East Anglia den Knochenverlust bei Osteoporose.

Eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Nüssen, Vollkornprodukten, Olivenöl und Fisch verringert demnach den Hüftknochenverlust binnen zwölf Monaten. Die erste langfristige gesamteuropäische klinische Studie hat die Auswirkungen einer Mittelmeer-Diät auf die Knochengesundheit bei älteren Erwachsenen untersucht. Mehr als 1.000 Personen zwischen 65 und 79 Jahren nahmen teil.

Die Freiwilligen wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine ernährte sich mit einem mediterranen Speiseplan, die andere nicht. Die Knochendichte wurde zu Beginn der Studie und nach zwölf Monaten gemessen. Die Diät hatte bei Teilnehmern mit einer normalen Knochendichte keine erkennbaren Auswirkungen. Ihre Wirkung konnte jedoch bei Osteoporose-Patienten nachgewiesen werden. Bei der Kontrollgruppe setzte sich der normale altersbedingte Rückgang der Knochendichte fort.

Bei der Mittelmeer-Diät kam es zur Zunahme der Knochendichte beim Oberschenkelhals. Laut Forschungsleiterin Susan Fairweather-Tait handelt es sich dabei um einen bei Osteoporose besonders sensiblen Bereich. 'Ein Knochenverlust hat häufig eine Hüftfraktur zur Folge, die bei Betroffenen weit verbreitet ist.' Der Expertin nach dauert es relativ lange, bis sich Knochen bilden, daher sei es auch bei der langen Laufzeit der Studie nur ein relativ kurzer Zeitraum, um eine Auswirkung nachzuweisen. Der Nachweis eines deutlichen Unterschieds zwischen den beiden Teilnehmergruppen sei daher von Bedeutung.

An der von der EU finanzierten Studie unter der Leitung der Universita di Bologna nahmen 1.142 Teilnehmer aus Italien, Großbritannien, den Niederlanden, Polen und Frankreich teil. Blutproben wurden zu Beginn und am Ende der Studie entnommen. Die Knochendichte wurde bei mehr als 600 Teilnehmern beider Gruppen an der Lendenwirbelsäule und am Oberschenkelhals gemessen. Von diesen Teilnehmern litten zu Beginn etwas weniger als zehn Prozent an Osteoporose.

Amy Jennings zufolge ist es bei einer Studie mit einer längeren Laufzeit denkbar, dass auch Veränderungen bei Teilnehmern mit einer normalen Knochendichte festzustellen sind. Es habe sich jedoch als nicht einfach erwiesen, die Teilnehmer dazu zu motivieren, ihre Ernährung ein Jahr lang umzustellen. Die Forscher planen derzeit eine längere Studie mit Osteoporose-Patienten, um diese Ergebnisse zu bestätigen und herauszufinden, ob sich die Wirkung der Mittelmeer-Diät auch in anderen Bereichen des Körpers nachweisen lässt. Die Ergebnisse wurden im 'American Journal of Clinical Nutrition' veröffentlicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Ernährung #Osteoporose #Mittelmeer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gehirn am Mittelmeer
Das Einhalten der Mittelmeer-Diät geht mit einer verbesserten kognitiven Funktion einher. Das hat eine ne...

Olivenöl für Leber
Die im Olivenöl enthaltene und zur Familie der Polyphenole gehörende Substanz Hydroxytyrosol hat eine hei...

Knochen beim Koma-Trinken
Mädchen im Teenager-Alter, die sich regelmäßig ins Koma trinken, erreichen laut einer Studie der Loyola M...

Müsli-Frühstück für Knochen
Eine ballaststoffreiche Kost beeinflusst den Krankheitsverlauf von chronisch-entzündlichen Gelenkerkranku...

Vitamin D: Es geht auch ohne
Gesunde Erwachsene brauchen Vitamin D nicht in Tablettenform zu sich nehmen, wie die University of Auckla...

Krebs ist eine Zivilisationskrankheit
Krebs ist eine moderne Krankheit, die vor allem auf Umwelteinflüsse wie Verschmutzung, Ernährung und Lebe...

Bier ist gut für Knochen
Bier ist die Silizium-reichste Nahrung und hilft dadurch mit, die Knochendichte zu erhöhen: Gemälzte Gers...

Sonne in Maßen ist gesund!
Über die negativen Auswirkungen der Sonne ist jeder informiert. Sonne lässt unsere Haut schneller altern ...

Soja in den Wechseljahren
Forscher haben herausgefunden, wie es auf dem Symposium zu 'Neue Erkenntnisse in der Frauenheilkunde' in ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Ernährung | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple