naturklug:   10.7.2020 02:03    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kinderschlaf kiffender Eltern
Alzheimer über Augen erkennen
KI verbessert Diagnose bei Tumoren
Naturheilkunde im digitalen Geschäft
FAQ Corona-Virus
Corona: Risiko Fake News
Dr. Google gegen die Psyche
Antibiotika gegen Demenz
HIV-Antikörper
Impfpass unter der Haut
mehr...









Aktuelle Highlights

Gaming-Abend


 
Aktuelles im Bezirk
Leben  19.05.2019 (Archiv)

Sauna gegen hohen Blutdruck

Saunabaden wirkt wie leichtes bis mittleres körperliches Training, dient der Prävention von Bluthochdruck und senkt die Sterblichkeit bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen moderner Gesellschaften, wobei einen der wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren der Bluthochdruck darstellt. Bluthochdruck wird meist medikamentös behandelt, aber immer mehr Studien sprechen für eine völlig natürliche Gegenmaßnahme: das Saunabaden.

Bluthochdruck wird noch immer stark unterschätzt. Er verursacht lange keine Symptome - wenn typische Anzeichen wie Herzklopfen, Hitzegefühl oder ein pulsierendes Geräusch im Ohr auftreten, ist der Blutdruck schon viel zu hoch und gefährlich. Wer regelmäßig einen viel zu hohen Blutdruck hat, ist akut von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen bedroht. Zu den Verursachern von Bluthochdruck zählen neben Rauchen, übermäßigem Alkoholgenuss, ungesunder Ernährung und zu wenig körperlicher Bewegung ebenso andauernder Stress.

Ein Forscherteam um Doz. Dr. Peter Willeit von der medizinischen Universität Innsbruck und der ostfinnischen Universität in Kuopio untersuchte die Langzeitwirkung von Saunagängen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck. Die Langzeitstudie mit einer Dauer von über zwei Jahrzehnten und ca. 1.600 Teilnehmern brachte ein eindeutiges Ergebnis zur präventiven Wirkung von Saunabaden: je öfter die Teilnehmer die Sauna besuchten, desto seltener erkrankten sie im Laufe der Studie an Bluthochdruck.

Über den gesamten Zeitraum hinweg, beobachtete die in 2018 publizierte Studie die Gewohnheiten der Teilnehmer beim Saunabaden. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen nach der Häufigkeit des Saunabadens eingeteilt wobei die erste Gruppe einmal wöchentlich, die zweite Gruppe zwei bis dreimal und die dritte Gruppe vier bis siebenmal pro Woche die Sauna besuchte.

Der größte vorbeugende Effekt durch das Saunabaden wurde eindeutig bei der Gruppe erzielt, die mehr als viermal pro Woche saunierte. Die Studie von Doz. Dr. Peter Willeit zeigt damit eine deutlich vorbeugende Wirkung gegen Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgrund regelmäßiger Saunabesuche.

Eine frühere, von Doz. Dr. Hans-Joachim Winterfeld am renommierten Universitätsklinikum Charité in Berlin durchgeführte Studie, bestätigt ebenso eine Senkung des Bluthochdrucks bei bereits eingetretenem Krankheitsbild. Über 10 Wochen hinweg, wurden der Hälfte der Studienteilnehmer mit Bluthochdruck neben der bereits gewohnten Einnahme von drucksenkenden Medikamenten zwei wöchentliche Besuche im Sanarium® verordnet. Das Sanarium® bietet ein besonders angenehmes Klima durch niedrigere Temperaturen um 55 °C und einer höheren relativen Luftfeuchtigkeit von circa 50 %.

Der Effekt war beachtlich: Es kam bei der Testgruppe zu einer signifikanten Ruheblutdruck- und Herzfrequenzsenkung. Hingegen in der Kontrollgruppe blieb der Blutdruck weitgehend konstant.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Sauna #Blutdruck



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Blutdruck aus dem Selfie ablesen
Forscher der University of Toronto haben zusammen mit Kollegen der Hangzhou Normal University eine Met...

Rauchen und Fett machen krank
Die Sterblichkeit aufgrund von Herzerkrankungen und Schlaganfällen nimmt laut einer Studie der University...

Blutdruck und Puls messen
Der zu hohe Blutdruck ist oft unerkannte Ursache für Beschwerden und wird selten selbst gespürt. Das rege...

App zur Diabetes-Diagnose
Eine von Forschern der UCSF Medical Centers entwickelte Smartphone-App stellt Diabetes Typ 2 fest. Die A...

Bluthochdruck und Demenz
Patienten mit hohem Blutdruck verfügen laut einer Studie von I.R.C.C.S Neuromed über ein höheres Demenzri...

Blutdruck und Muttermilch
Frauen, die mehr Kinder über einen längeren Zeitraum stillen, leiden nach dem Erreichen der Menopause wen...

Blutdruck und Tumore
Das Behandeln von winzigen gutartigen Tumoren in den Nebennieren könnte viele Fälle von Bluthochdruck ver...

Implantat zum Messen von Blutdruck
Die Einstellung von Medikamenten gegen Bluthochdruck könnte in Zukunft durch eine neue Methode der Blutdr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Leben | Archiv

 
 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Gegen Hasspostings Ein NetzDG ohne Klarnamenpflicht
 Großer Kino-Start im August Kleine Kinos und Autokinos schon jetzt aktiv
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple