naturklug:   24.4.2024 20:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » naturklug  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Rauchen macht unproduktivWegweiser...
Grafik macht Ernährung gesünderWegweiser...
Blutdruck tötet
Lachs gegen Cholesterin
Darmkrebs bei Jüngeren
Fasten und das Hirn
Parkinson früher erkennen
Tumore mit Vitamin C
Herz, Lunge und Krebs
Impfstoff gegen Multiple Sklerose
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Supercar Sellerin


 
Aktuelles im Bezirk
Aktuell  31.01.2020 (Archiv)

HIV-Antikörper

Virologen der Uniklinik Köln haben zusammen mit Kollegen des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung einen neuen, hochwirksamen Antikörper namens 1-18 gegen HIV entdeckt.

Er unterdrückt die Virusvermehrung anhaltend. Dadurch hat der Antikörper großes Potenzial, erfolgreich zur Prävention und Behandlung der HIV-Infektion eingesetzt zu werden, so die Forscher.

Zurzeit stellen antiretrovirale Medikamente die Grundlage der Behandlung der HIV-Infektion dar. Sie hemmen effektiv die Vermehrung des HI-Virus, erfordern jedoch eine lebenslange und tägliche Einnahme, die mit Nebenwirkungen einhergehen kann. Aufgrund der hohen Wandelbarkeit von HIV ist zudem eine Kombination mehrerer Wirkstoffe nötig, um die Entwicklung von Medikamenten-Resistenzen und ein Therapieversagen zu verhindern.

Der neue Antikörper hat bei geringen Konzentrationen große Wirkung gezeigt und war gegen 97 Prozent der getesteten HIV-Varianten aktiv. '1-18 zählt somit zu den besten bislang beschriebenen Antikörpern, die HIV neutralisieren können', so Philipp Schommers, Assistenzarzt an der Uniklinik Köln und einer der Erstautoren der Studie. Zusammen mit dem California Institute of Technology konnten die Kölner den Angriffsmechanismus des Antikörpers 1-18 detailliert darstellen. So bindet und inaktiviert dieser eine besonders relevante Oberflächenstruktur von HIV, auf die das Virus für die Infektion und Vermehrung angewiesen ist.

Die therapeutische Wirkung des neuen Antikörpers haben die Kölner Virologen unter Verwendung eines Mausmodells untersucht, das eine dem Menschen vergleichbare HIV-Infektion ermöglicht. Andere breit-neutralisierende Antikörper zeigten dabei nur kurzfristige Effekte auf die Viruslast im Blut, da eine rasche Resistenzentwicklung auftrat. Im Gegensatz hierzu führte die Behandlung mit 1-18 zur Reduktion der Virusmenge im Blut, die für die gesamte Therapiedauer anhielt. 'Diese Ergebnisse verdeutlichen, dass die Entwicklung von Resistenzen gegen den neuen Antikörper 1-18 im Vergleich zu anderen Antikörpern deutlich erschwert ist', sagt Henning Grüll, Assistenzarzt am Institut für Virologie und Erstautor.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #AIDS #HIV #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mäuse riechen Gefahr
Gefahr hat einen Geruch. Was paradox klingt, haben Forscher der Universität des Saarlandes nun nachgewie...

HIV bei Affen bekämpft
Ein radikal neuer Ansatz bei Impfungen schützt Affen laut einer Studie des Scripps Research Institute vol...

Antikörper gegen HIV
Zwar ist die Impfung gegen AIDS weiterhin nicht in Sicht, aber der Kampf gegen HIV könnte durch neue Meth...

HIV-Test aus der Apotheke
Der erste HIV-Test, der auch zu Hause durchgeführt werden kann, soll in den nächsten Monaten in den USA a...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple